ZF Forum, Friedrichshafen

Das starke Symbol für den mobilen Wandel. 

Auf dem rund 20.000 Quadratmeter großen ehemaligen Güterbahnhofareal setzt das ZF Forum einen markanten städtebaulichen Akzent. In dem sechsstöckigen Gebäude, in das ZF rund 80 Millionen Euro investiert, entstehen Büros für bis zu 600 Mitarbeiter. Darüber hinaus vereint das ZF Forum auf einer Brutto-Geschossfläche von 30.000 Quadratmetern die ZF-interne Akademie mit Schulungs- und Tagungsräumen sowie einen öffentlich zugänglichen Foyer-, Veranstaltungs- und Ausstellungsbereich. Dort ist nicht nur die Gastronomie untergebracht, die Besucher können an zahlreichen Exponaten aus der historischen Sammlung auch die Geschichte von ZF erleben und sich über zukunftsweisende ZF-Technologien für die Mobilität von morgen informieren.
Das ZF Forum entspricht neuesten bautechnischen und energetischen Standards. Es ist so konzipiert, dass die in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegten Werte zum effizienten Betriebsenergieverbrauch eines Gebäudes insgesamt um mehr als 20 Prozent unterschritten werden. Für die Wärme- und Stromversorgung errichtet ZF im Werk 1 ein mit Gas betriebenes Blockheizkraftwerk mit einer Leistung von jeweils zwei Megawatt thermisch und elektrisch.